Heiner Scholing MdL

Sprecher für Schulpolitik, Justizvollzug, Gedenkstätten, Religionspolitik

Zur Person

Kontakt

Landtagsbüro

Hannah-Arendt-Platz 1
30159 Hannover

Telefon: 0511/3030-3323
Fax: 0511/3030-99-3323

Persönliche/r Mitarbeiter/in:

  • Simone Stolzenbach

Pressefoto

Heiner Scholing

Pressefoto 300 dpi / jpg

Heiner Scholing

Sprecher für Schulpolitik, Justizvollzug, Gedenkstätten, Religionspolitik

Jahrgang: 1953

Beruf: Förderschulleiter

E-Mail: heiner.scholing@remove-this.lt.niedersachsen.de

Kurzbiografie

  • Geboren am 16. September 1953, verheiratet, 2 Kinder.
  • 1973 Abitur.
  • Studium der Sonderpädagogik an der Philipps-Universität Marburg, 1. Staatsexamen 1978, 2. Staatsexamen 1981.
  • Von 1981 bis 1985 an verschiedenen Schulen tätig.
  • Ab 1985 als Förderschullehrer tätig, ab 1987 als Beratungslehrer.
  • Von 1990 bis 1995 stellv. Schulleiter einer Förderschule in Lüneburg.
  • Anschließend bis zur Wahl in den Landtag 2013 als Schulleiter der Förderschule am Knieberg in Lüneburg tätig.

Politisches & Ehrenamt

  • Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen seit 1983.
  • Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 17. Wahlperiode (seit 19. Februar 2013).

Regionale Zuständigkeit

Politische Zuständigkeit

  • Schulpolitik
  • Justizvollzug
  • Gedenkstätten
  • Religionspolitik

    Ausschüsse

    Mitglied

    • Kultusausschuss (Vorsitzender)
    • Unterausschuss "Justizvollzug und Straffälligenhilfe"

    Erklärung über Nebeneinkünfte und –tätigkeiten

    Die Fragen orientieren sich an den Verhaltensregeln des Deutschen Bundestags. Die Nebentätigkeiten werden dort in sieben Kategorien gemäß folgender Liste erfasst und veröffentlicht:
    Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben gemäß Verhaltensregeln im Amtlichen Handbuch und auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages

    Die Antworten der Grünen im Landtag sind freiwillig.

    Kommunale Mandate und Funktionen

    • Seit 2011 Ratsherr der Gemeinde Bienenbüttel.

     

     

    Aktionen & Kampagnen